• Altersvorsorge
  • Versorgungslücke im Alter

    Nach der aktuellen Studie „Altersvorsorge in der Finanzmarktkrise“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGovPsychonomics, die im Auftrag der Versicherungskammer Bayern durchgeführt wurde, investiert die große Mehrheit der Deutschen (82 Prozent) durchschnittlich 130 Euro im Monat in private Vorsorgemaßnahmen. Acht Prozent planen sogar ihre Ausgaben für die private Vorsorge zu erhöhen, um die Versorgungslücke im Alter zu […]