• Versicherungen
  • Alles über den Versicherungswechsel: Vor- und Nachteile, Vorgehensweise und was es zu beachten gibt

    Ein Versicherungswechsel kann verschiedene Gründe haben: Der Austritt aus der Familienversicherung wird häufig als Chance für einen Wechsel genutzt, doch auch bessere Konditionen und niedrigere Beiträge eines anderen Anbieters locken oft. Damit ein Versicherungswechsel problemlos verläuft, müssen allerdings einige Faktoren beachtet werden.

  • Versicherungen
  • Versicherungen für Selbstständige

    Selbständigkeit ist immer mit Chancen verbunden. Allerdings sollten auch die Risiken nicht außer Acht gelassen werden. Da vor allem die Risiken unter Umständen die Existenz bedrohen können, ist es wichtig, sich dagegen abzusichern. Dabei sollte sowohl an persönliche, als auch betriebliche Risiken gedacht werden. Es gibt am Markt eine große Anzahl an Versicherungen für Selbständige.

  • Versicherungen
  • Zusatzkrankenversicherung

    Vielen Menschen reichen die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung im Fall der Fälle einfach nicht mehr aus. Wer nicht sowieso schon bei einer privaten Krankenversicherung versichert ist, kann zusätzliche Leistungen mit dem Abschluss einer so genannten Zusatzkrankenversicherung erwerben. Mehr Informationen zu diesem Thema soll der folgende kurze Artikel geben.

  • Versicherungen
  • Was ist eine Pflegeversicherung?

    Bei einer Pflegeversicherung wird unter der gesetzlichen und privaten Variante unterschieden. Die gesetzliche Pflegeversicherung sichert das finanzielle Risiko der Pflegebedürftigkeit ab, kann aber nur als eine Art Teilkaskoschutz angesehen werden. Die private Pflegeversicherung schließt die Versorgungslücke und ermöglicht es dem Pflegebedürftigen, dass er ohne großartige, finanzielle Einbußen von einer umfangreichen Versorgung profitieren kann.

  • Versicherungen
  • Versicherungstipp für Gründer – Directors-and-Officers-Versicherung

    Die Directors-and-Officers-Versicherung (D&O Versicherung) stammt aus den USA und soll Personen in leitender Position eines Betriebes als Vermögensschadenhaftpflichtversicherung schützen. In der Regel schließen Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte sowie leitende Angestellte diese Versicherung ab. Auch Gründer sollten über die Möglichkeit dieser Haftpflichtversicherung nachdenken.