Der Handel mit Devisen

Finanzanlagen zum Spekulieren gibt es viele. Am verbreitetsten ist das Handeln mit Aktien. Aber immer mehr Privatanleger spekulieren mit Devisen. Allgemein sind Devisen auf fremde Währung lautende ausländische Zahlungsmittel. Der Devisenhandel ist also der Handel von Zahlungsmitteln in fremder Währung. Die Devisen befinden sich allerdings elektronisch auf einem Konto und werden online gehandelt.

Der Einstieg in den Handel mit Devisen
Anbieter zum Handel mit Devisen, bspw. Onlinebroker, ermöglichen Einsteigern über die Eröffnung eines Demokontos erste Einblicke und Erfahrungen in den Handel von Devisen zu erlangen. Ohne echtes Geld zu verlieren, kann im Testkonto der reale Handel am Devisenmarkt simuliert werden. Schritt für Schritt können so die eigenen Fähigkeiten geschult werden. Anleitungen zum Devisenhandel, die vom Anbieter zur Verfügung gestellt werden, helfen einem zusätzlich dabei, sich Wissen zum Thema anzueignen.

Nach der Testphase mit dem Demokonto ist somit gewährleistet, mit dem eigenen Geld in den Handel von Devisen einzusteigen. Weiterhin bieten die Anbieter an, auch nur mit einem geringen Budget Devisen zu spekulieren. Der Einstieg in den Devisenhandel ist somit mit kleinen Schritten möglich, um später mit größeren Summen handeln zu können.

Demokonto bei alpari.de
Beim Broker Alpari kann ebenfalls ein Demokonto eröffnet werden. Dort können nicht nur Devisen gehandelt werden, sondern auch Edelmetalle und CFDs (Contracts for Difference). Der Broker Alpari wurde 2004 gegründet.

Im kostenlosen Demokonto von alpari.de gibt es auch die Verbindung zu der Alpari Social Trading Community. Händlern wird so ermöglicht ihre Erfahrungen zu teilen. Weiterhin können Strategien diskutiert werden sowie eine Vernetzung zur internationalen Community von Devisenhändlern stattfinden. Übersichtliche Anleitungen zum Thema Devisenhandel gibt es ebenfalls auf der Homepage (in der Rubrik Ausbildung) von Alpari.

Als Einsteiger können Sie ganz einfach mit dem Demokonto loslegen. Testen Sie erst ausführlich alle Funktionen und sammeln beim Spekulieren mit dem Geld vom Testkonto ausreichend Erfahrungen, bevor Sie mit Ihrem eigenen Geld starten.

Viel Erfolg beim Devisenhandel wünscht Ihnen das Team von blogfinanzen.de.

4 Kommentare

  1. Frank sagt:

    Guten Tag,
    Dies ist ein sehr schöner Artikel zum Thema Devisenhandel. Paar Infos kann ich gebrauchen. MfG. Frank

  2. Patrick sagt:

    Ich bedanke mich ebenfalls für den informativen Artikel. Muss jedoch auch dazu sagen, dass der Devisenhandel ein extremes Risiko darstellt und man sollte nur mit Geld handeln, das man auch bereit ist, verlieren zu können. Ich musste leider Anfangs auch reichlich Lehrgeld bezahlen… allen Neulingen sei auch noch zu einem Demokonto geraten, wo man erst Papertrades zum üben durchführen sollte. Viel Erfolg und viele Pips! Viele Grüße, Patrick

  3. Patrick, genau so sollte man beginnen. So lernt man mit diesem umzugehen und nicht Unmengen an Geld durch Unwissenheit verlieren zu müssen.

  4. Mit dem Demokonto kann man schon einige Erfahrungen sammeln. Gerade für Einsteiger empfiehlt sich diese Version. Man sollte auch nicht allzu schnell mit richtigem Geld handeln, es sei denn, wie Patrick schon schrieb, man ist dazu bereit, Lehrgeld zu zahlen.

Kommentare sind geschlossen.