BlogFinanzen – zu brav?

Oha – noch nicht mal eine Woche im Netz und schon von Robert gefunden. Welcher uns zum einen schon fast einen Adelstitel spendiert („nicht, dass es schlecht ist“) – zum andern aber der Meinung ist, BlogFinanzen sei zu brav / zu glatt. Könnte sein – das liegt aber daran, dass wir mit diesem Projekt den Anspruch seriöser Information und nicht des lässig-cool bloggenden Maklers verfolgen wollen. (Abgesehen davon, dass es hier ja auch nicht nur um Versicherungen geht.) Die krassen Geschichten, die der Versicherungsverkäufer mit irgendwelchen Kunden oder Anbietern erlebt, gehören – bei allem voyeuristisch Interesse – in ihrer ganzen reißerischen Bandbreite unserer Meinung nach eher auf ein andere Plattform. Aber dazu will ich mich erstmal noch nicht soooo tiefgehend äußern 😉

2 Kommentare

  1. Quetschke sagt:

    Ich habe euren Feed mal an meinen Feedreader verfüttert und bin gespannt, was noch so an Inhalten folgen wird…

  2. renemt sagt:

    Glückwunsch! Unser erster Kommentator – und vermutlich auch unser erster Feed-Abbonent.

    Wir werden uns Mühe geben, dich nicht zu enttäuschen 🙂

Kommentare sind geschlossen.