Tagesgeldkonten im Online-Praxistest

Tagesgeldkonten sind vor allem in Krisenzeiten empfehlenswert, weil das Verlustrisiko bei einer inländischen Bank gleich null ist und der Anleger über sein Geld schnell verfügen kann. Weiterhin können auf Tagesgeldkonten mit ca. 4 % Zinsen und bei voller Sicherheit ordentliche Renditen erzielt werden.

Wie gut Tagesgeldkonten von Direktbanken im Online-Praxistest abschneiden, hat die Zeitschrift „Finanztest“ vor kurzem untersucht. Getestet wurde, wie gut die Kontoeröffnung sowie Auszahlungen und Einzahlungen funktionieren, wie sicher das Online-Banking ist und wie die Haftung im Falle eines möglichen Schadens geregelt ist.
Welche der 19 getesteten Banken am besten abgeschnitten hat, kann hier nachgelesen werden.

Tagesgeld Vergleich bei Tagesgeldkonto.net

5 Kommentare

  1. […] Informationen: Tagesgeldkonten – ideale Parkplätze für krisengebeutelte Anleger? Tagesgeldkonten im Online-Praxistest Speichern bei SEOFAVORITEN.DE – […]

  2. Harald sagt:

    Ich habe ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland mit einem momentanen Zinssatz von 3,8% und kann mich nicht beklagen. Gerade was den Service angeht und auch das Online-Banking kann ich nur Gutes berichten.

  3. René sagt:

    Die Credit Europe bietet momentan übrigens auch noch 3,80% auf Tagesgeld, ab Mai 2009 dann noch 3,30%: http://www.crediteurope.d...gs/topinterest/index.html

  4. Thomas sagt:

    Leider sind mittlerweile die Zinsen schon wieder deutlich gefallen. Wer noch irgendwo 2 Prozent bekommt, kann sich glücklich schätzen.
    Ich denke mal, dass es noch einige Zeit dauert, bis wir wieder höhere Zinsen sehen.

  5. Die 1822direkt-Bank bietet momentan den höchsten Zinssatz unter den Tagesgeldkonten-Banken: finanzen-forum.net/tagesgeld-f5/vergleich-und-definition-tagesgeld-konten-t8.html

Kommentare sind geschlossen.